Drehzahlregelung für Vakuumpumpen

Die Leistung der Vakuumpumpe der Melkanlage ist auf die Reinigung ausgelegt, da dafür eine höhere Leistung benötigt wird. Dies, um Wasserzapfen in den Leitungen zu bilden.

Bei der Melkarbeit wird über die Regelventile Luft in die Anlage gesaugt, um das Vakuumniveau konstant zu halten. Dies bedeutet jedoch, dass unnötig Energie verbraucht wird.

Als Alternative dazu bietet sich der Einbau einer Drehzahlregelung der Vakuumpumpe an. Dazu wird ein Frequenzumformer in die bestehende Zuleitung zur Vakuumpumpe eingebaut. Zusammen mit einem Drucksensor wird so die Leistung bedarfsgerecht geregelt.

Das Sparpotenzial ist enorm, eine Investition, welche sich bereits nach 4-6 Jahren amortisiert (durch den tieferen Stromverbrauch).

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl des richtigen Frequenzumformers für Ihre Anlage